Mit der Agenda 2030 und der mit ihr angekündigten «Transformation unserer Welt» haben sich die Mitgliedstaaten der UNO vor drei Jahren ambitionierte Nachhaltigkeitsziele gesetzt. Diese Ziele gilt es, dringend und aufrichtig zu verfolgen, das wird uns heute mehr denn je vor Augen geführt.

Agenda 2030

Nähere Informationen zur Agenda 2030 finden Sie auf der folgenden Seite: www.eda.admin.ch/agenda2030

Auch Hochschulen können viel zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen. Als Bildungsstätten sind sie einerseits in der Pflicht, ihre Studierenden zu befähigen, einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Gesellschaft zu leisten. Als Forschungszentren liefern sie andererseits wertvolle Erkenntnisse und Lösungsansätze im Umgang mit begrenzten Ressourcen.

Diese Aufgabe und Verantwortung will auch die BFH noch verstärkt wahrnehmen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass sie als Arbeitgeberin und Betrieb mit gutem, nachhaltigem Beispiel vorangeht. In enger Zusammenarbeit mit der Kommission «Nachhaltige Entwicklung» hat die Fachhochschulleitung deshalb einen Aktionsplan mit konkreten Zielen definiert, die bis Ende 2022 umgesetzt werden.

Erfahren Sie in dieser «Inside»-Ausgabe mehr über das Engagement der BFH für eine nachhaltigere Welt von morgen, lassen Sie sich anstecken und erkunden Sie viele weitere spannende Beiträge.

Ich wünsche Ihnen eine packende Lektüre.

Prof. Dr. Herbert Binggeli
Rektor

Dieser Beitrag gefällt mir

5+